Besuche unsere Website im Darkmodus, um den Energieverbrauch zu senken und unser Ziel zu erreichen, CO₂-neutral zu werden.

Wie kann ich mein WhatsApp-Konto vor Hacker schützen? Jemand hat Zugang zu meinem WhatsApp-Konto. Wie kann ich das blockieren?

Um zu verhindern, dass Dein WhatsApp-Konto gehackt wird, solltest Du die folgenden Schritte unternehmen:

1. Verwende ein sicheres Passwort für Dein WhatsApp-Konto und gebe es nicht an andere weiter.

2. Aktiviere die Zwei-Faktor-Authentifizierung. Dies erfordert die Eingabe eines zusätzlichen Codes, wenn Du dich von einem neuen Gerät aus anmeldest.

3. Sei vorsichtig bei verdächtigen Links oder Nachrichten, die Du über WhatsApp erhalten hast, und klicke nicht auf Links oder laden keine Dateien aus nicht vertrauenswürdigen Quellen herunter.

4. Halte die Software Deines Geräts und die WhatsApp-App auf dem neuesten Stand, um sicherzustellen, dass alle Sicherheitslücken geschlossen sind.

5. Wenn Du den Verdacht hast, dass jemand unbefugten Zugriff auf Dein WhatsApp-Konto hat, ändere sofort Dein Passwort und wende Dich an den WhatsApp-Support, um Hilfe zu erhalten.

6. Überprüfe Deine WhatsApp-Websitzungen und melde Dich von allen anderen aktiven Sitzungen ab, wenn Du etwas Verdächtiges feststellen solltest.

7. Sichere Dein Telefon und WhatsApp-Konto, damit Du Deine Daten und Kontakte wiederherstellen kannst, falls Dein Konto kompromittiert wird.

8. Gebe Deine persönlichen Daten wie Telefonnummer, E-Mail-ID, OTP oder QR-Code nicht an Unbekannte weiter.

Unsere Apps wie Antivirus AI und Firewall AI für Android können Dein Gerät vor Malware und unbefugtem Zugriff schützen.

Wir empfehlen, verschiedene Sicherheitsmaßnahmen zu kombinieren, z. B. die Zwei-Faktor-Authentifizierung zu aktivieren, ein sicheres Passwort zu verwenden, Deine Software und Apps auf dem neuesten Stand zu halten, nicht auf verdächtige Links zu klicken und bei der Weitergabe persönlicher Daten vorsichtig zu sein.

Was this article helpful? Yes No
62 out of 64 people found this article helpful